"In Zeiten wie diesen hilft nur Musik 

 

 

und innere Emigration"

 

Meditation mit Musik

 

 

Anwendungsgebiete

  • Zur Harmonisierung von Körper,
  • Seele und Geist
  • Energiearbeit und Kreativitätsfördernd
  • Bringt neue Energie, weckt Lebensgeister
  • Verbindet mit unserem kosmischen Bewusstsein
  • Meditation
  • Zur Entspannung und für Stressabbau
  • Ideal für Stunden der Innenschau und Selbstfindung
  • Spendet Trost und Hoffnung

Fördert innere Ruhe und Ausgeglichenheit

-"Ayaha Oho" von Victor Ashton -

 

Die Musik, vorwiegend instrumentaler Natur, besticht durch das Gitarrenspiel und "spacigen" Sounds, die beeinflusst durch Musiker wie Baden Powell und Paco de Lucia ein kosmisches Klanggebilde erzeugen, die so hoffe  ich , die Harmonie zwischen Menschen und Kulturen stärken können, vergleichbar mit einer Universalsprache.
 

Allein der Song "Ayaha Oho" erzeugt mit dem säuselnden Gesang von Petra Horvath eine gefühlvoll erotische Ausstrahlung. In einer besonderen Art präsentiert sich auch "Keyboard Flamenco" das zunächst durch das Keyboard dominiert wird, später aber mit der Gitarre verschmilzt, um die kosmischen Schwinungen gemeinsam ausklingen zu lassen.

 

1147